Details zur Verkostungsnotiz/details Eintrag erstellt/geändert am
record created/modified on 06.05.17 13:55


Bezeichnung/
On the label:

Grüner Veltliner - Wagramer Selektion



Familie Paschinger.

Sonja und Franz Paschinger bewirtschaften in 11. Generation das Weingut Urbanihof im Herzen von Fels am Wagram. Familientradition seit 1598. Daher unterstützen die Eltern Erna und Franz Paschinger selbstverständlich auch noch tatkräftig in den Weingärten und am Hof selbst. Wo man auch die zwölfte Generation (Julia, Jakob und Lisa) bereits munter miterleben kann.
Schlagworte/Abstract:
Qualitätswein. Trocken.
Ausbau/ageing: Stahltank.
Prüfnummer/inspection no.: LN 7352/17
Winzer,Produzent/
Winery,producer:
Urbanihof - Familie Paschinger ***
BIO zertifiziert
Sonja und Franz Paschinger
St.-Urban-Straße 3
A-3481 Fels/Wagram
Telefon/phone: +43 2738 23 44 12
e-mail: weingut@urbanihof.at
http://www.urbanihof.at
Land,Region/
country,region:
Österreich - Wagram
Jahrgang/Vintage: 2016
Typ/type: Weißwein/white wine
Rebsorte/variety: Grüner Veltliner
Verschluss/closure: Drehverschluss/screwcap
Alkohol/alcohol: 13 Vol.%
Lage/vineyard,site: Ried Brunnthal am Wagram.
Preis/price: keine Angabe/not specified
Bewertung/rating: 94 Punkte/points (Hervorragend)
Preis/Genuss
pleasure for money:
sehr gut/very good
Kategorien/categories: Eleganz/elegant, Speisenbegleiter/dining companion, Sorten,regionstypisch/typical for region,variety, Preis-Leistungs-Hit/pleasure for money, Vollmundig/mouthfilling, Mineralisch/mineralic
Autor,Verkoster/
Author/taster:
Helmut Knall
Verkostet am/
day of tasting:
21.04.2017 - Wine-Guide-Austria-2017
Verkostungsnotiz/
tasting note:
Einladender Duft nach Grapefruit, reifen Äpfeln und Honigmelonen, auch etwas
von der - für die Löss-Region ganz typischen - Kräuterwürze. Am Gaumen sehr saftig, kraftvoll und rund mit zartem Schmelz, sowie wieder dieser typischen, erdig-mineralischen Löss-Würze, lebendigem Frucht-Säure-Spiel und guter Länge. Ein sehr typischer Wagram-Veltliner mit gutem Lagerpotential.Passt auch zu kräftigeren und würzigen Speisen, zu denen man sonst Rotwein empfehlen würde.

Very typical earthy-spicy scent, powerful, with yellow grapefruits and melon-fruit aromas - but also yellow apples and spicy herbs, that shows the loess-terroir very typical. On the palate mouthfilling but quite firm with lively, juicy fruit, creamy in the middle, but remains lively and fresh in the finish, well-balanced and long aftertaste. Matches spicy recipies and such which are explained to match it with reds.
Trinkreife/
best to drink:
2017-2022

Bilder:

 

RSS       - wine-times.at Wineguide -