Details zur Verkostungsnotiz/details Eintrag erstellt/geändert am
record created/modified on 16.09.19 00:31 (alte Version)


Bezeichnung/
On the label:

Chardonnay



Familie Paschinger.

Sonja und Franz Paschinger bewirtschaften in 11. Generation das Weingut Urbanihof im Herzen von Fels am Wagram. Familientradition seit 1598. Daher unterstützen die Eltern Erna und Franz Paschinger selbstverständlich auch noch tatkräftig in den Weingärten und am Hof selbst. Wo man auch die zwölfte Generation (Julia, Jakob und Lisa) bereits munter miterleben kann.
Schlagworte/Abstract:
Qualitätswein. Trocken.
Ausbau/ageing: Barrique.
Winzer,Produzent/
Winery,producer:
Urbanihof - Familie Paschinger ***
BIO zertifiziert
Sonja und Franz Paschinger
St. Urban-Straße 3
A-3481 Fels/Wagram
Telefon/phone: +43 2738 23 44 12
e-mail: weingut@urbanihof.at
http://www.urbanihof.at
Land,Region/
country,region:
Österreich - Wagram
Jahrgang/Vintage: 2018
Typ/type: Weißwein/white wine
Rebsorte/variety: Chardonnay
Verschluss/closure: Drehverschluss/screwcap
Alkohol/alcohol: 14 Vol.%
Lage/vineyard,site: Ried Schillingsberg am Wagram.
Preis/price: keine Angabe/not specified
Bewertung/rating:
Preis/Genuss
pleasure for money:
sehr gut/very good
Kategorien/categories: Eleganz/elegant, Speisenbegleiter/dining companion, Sorten,regionstypisch/typical for region,variety, Lagern/to be stored, Vollmundig/mouthfilling
Autor,Verkoster/
Author/taster:
Helmut Knall
Verkostet am/
day of tasting:
14.09.2019 - Wine-Guide-Austria-2019
Verkostungsnotiz/
tasting note:
Einladend im Duft nach Brioche, einem Hauch Vanille und mit etwas Zeit und Luft entwickeln sich Aromen von Zuckermelonen. Am Gaumen vollmundig, mit zartem Holztouch, der aber von saftiger gelber Frucht und lebendigem Säurespiel abgelöst wird. Der dezente Holzeinsatz bringt feinen Schmelz und eine elegante Struktur, im langen Nachhall wieder frisch und saftig, sehr gute Balance. Hat gutes Reifepotential, sollte noch einige Monate im Keller ruhen. Passt perfekt zum Backhenderl mit Erdäpfel-Vorgerlsalat.

Still somewhat youthful, but already quite inviting with aromas of yellow melons, a hint of ginger and the scent of freshly baked croissants. Also on the palate crispy, juicy fruit, lively, the short passage in small barrels can be tasted only by mellifluousness, already a very fine structure and good balance. Perfect for baked chicken (Backhenderl) with potato-salad.
Trinkreife/
best to drink:
2020-2025

RSS       - wine-times.at Wineguide -